Pressetexte

Beat-Knights

Beat-Knights
Foto: Michael Schimczik
Download
Pressefoto Beat-Knights.jpg
JPG Bild 1.6 MB
Download
Pressetext Beat-Knights
Presseinfo_Beat-Knights.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.1 KB

THE BEAT-KNIGHTS

feat. STEVE YOUNG

 

Auf vielen Open Air- und anderen Veranstaltungen hat die Band das Publikum zu begeistern gewusst.

Ob vor mehr als 6000 Zuschauern auf riesigen Bühnen oder ob vor 80 Fans in Kneipen, immer geben

diese Vollblut-Musiker alles ohne Kompromisse.

Das Publikum kann regelrecht deren Spiellaune in den verschwitzten Gesichtern sehen und ihre Faxen

mit typisch britischem Humor hören. Alles ist authentisch und lebt von der Spontanität.

„Die Leute vor der Bühne sind für uns sehr wichtig. Je mehr die mitgehen und uns fordern, desto mehr

drehen wir auf. Das ist dann unsere Droge, denn wir sind eine absolute Live-Band!“ sagt Steve Young,

der Boss der vierköpfigen Showband. 

Ihn selbst nennen die anderen liebevoll und bewundernd „Madman“ – der Verrückte. Er fegt wie der

Teufel persönlich – like Mick Jagger – über die Bühne. Je größer die Bühne, desto besser.

 

Anfang der 70’s war Steve Young mit der englischen legendären Rock-Band Status Quo für ca. drei

Jahre zusammen und blieb danach in Deutschland. Schrieb Songs für verschiedene Bands und Sänger,

arbeitete als Radio- und Show-DJ für die in Deutschland stationierte britische Armee.

 

Nach einer mehrjährigen Musiker-Pause suchte und fand Steve die richtigen Musiker für seine

Rock’n’Roll-Band „The Beat-Knights“.

Ehemalige englische Soldaten, die nach der Armeezeit in Deutschland geblieben sind und die in

verschiedenen Bands in Deutschland spielten und originale, britische Rock’n’Pop Musik authentisch

rüberbringen konnten. Inzwischen sind auch Musiker aus Germany dabei.

 

Line up:

Frontman: Steve Young: Leadvocals, various Guitars, Harps und Percussion

Leadguit & Voc: Thorsten Fass (genannt Torry “Barrel”)

Bass & Voc: Florin Enea-Chiriac

Drums: Frank Ritter

 

Vor 15 Jahren gründete er die „Beat-Ritter“ und begann wieder aufzutreten und zu touren.

Der Erfolg und die Zustimmung der Zuschauer gab der Band Recht. Denn wo die Beat-Knights

auftreten, ist Feuer auf der Bühne und der Funke springt schnell auf die Stimmung der Zuschauer über.

 

Das Besondere an den Beat-Knights ist, dass die Songs nicht einfach gecovert werden, sondern, dass

sie neu interpretiert werden und mit dem typisch eigenen Sound produziert werden. Oft entstehen neue

Ideen während des Auftritts, weil sie sich von der gesamten Stimmung vom Publikum inspirieren

lassen und loslegen.

Im wahrsten Sinne des Wortes ist dann auf der Bühne der Teufel los!!!

 

Der englische Soldatensender BFBS sagte 2013 bei der Vorstellung der CD „On The Rocks“

u.a….eine der besten Rock’n’Roll Bands in Germany.

 

Auch in diesem Jahr wird die Band in Namen des Rock’n’Roll. Pop, Funk und Blues unterwegs sein,

ein neues Programm vorzustellen, um mit dem Publikum zusammen viel Spaß zu haben.

 

It’s only Rock’n’Roll, but we like it!!!

So das Motto dieser Band. Und wenn das Publikum es auch so sieht, dann erlebt man ein heißes,

rockiges Feuerwerk von der Bühne, dem sich keiner entziehen kann.

Keep on rocking

 

Band Info: www.beat-knights.de

Steve Young-Solo: www.steve-young.info

Steve Young Duo

Steve-Young Duo
Foto: Steve-Young Duo
Download
Pressefoto Steve-Young Duo.jpg
JPG Bild 36.4 KB
Download
Pressetext Steve-Young Duo
Presseinfo_Steve-Young_Duo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 497.5 KB

Steve Young & Company


Das Duo „Steve Young & Company“ besteht aus Steve Young (Gesang,verschiedene Gitarren, Bluesharp, Food-Drums und Effekte) und Florin Enea-Chiriac (Gesang, Bass und Gitarre). Die beiden Vollblutmusiker mit internationaler Erfahrung haben sich gesucht und gefunden. Während Steve Young in den frühen 70ern mit „Status Quo“ durch Europa tourte als einige große Hits wie z.B. Down Down,Paperplane, In My Chair, Someone's Learning und Something's Going on in My Head entstanden sind, spielte Florin Enea-Chiriac ebenfalls europaweit in verschiedenen internationalen Bands (z.B. „Flight by Night“, „Chris Luca Show Band“ oder „Royal Flash“).

Steve und Florin sind beide Mitglieder der Rockband „Beat-Knights“, die in weiten Teilen Deutschlands bekannt ist für ihre mitreißende Bühnenshow und ihre hervorragende Präsentation der Rock-Classics á la Rolling Stones, Status Quo, AC/DC, ZZ-Top, Led Zeppelin und mehr.

Beim Duo spielen die beiden Musiker nicht nur traditionellen Rock ’n’ Roll und Welthits, sondern auch Balladen und Blues. Der Sound des Duos – alles handgemachte Musik von weich bis rockig – ist geprägt von der Dynamik der beiden Musiker, ihrer Spielfreude und der Klangfarbe ihrer Instrumente. Besonders faszinierend – nicht nur laut Pressemeinung (z.B. Lippische Landeszeitung und Neue Westfälische) – ist die Tatsache, dass zwei Leute den Klang einer vierköpfigen Band erzeugen, denn während Florin singt und am Bass spielt, bedient Steve Young teilweise bis zu vier Instrumente gleichzeitig: Gitarre, Foot-Drums, Mundharmonika und Effekte.

Florin Enea-Chiriac ist einer der schnellsten und sichersten Bassisten in weiten Teilen Deutschlands. Außerdem ist er ein hervorragender Gitarrist und Sänger. Während Florin viel im Jazz-,und Popbereich gespielt hat, ist Steve der Bluesmann und Rocker. Beide lieben Rock und Blues und natürlich auch Funk und Soul. Die Spielfreude der beiden Musiker überträgt sich auch auf das Publikum, sodass der Funke bei Live-Auftritten sehr schnell auf dieses überspringt. Gleiches gilt auch für ihre Auftritte mit der Band Beat Knights.

Zur Zeit arbeitet Steve Young an der Fertigstellung seiner eigenen CD mit dem Titel "Still Blue". Er wird dabei unterstützt von Ray Dorset (Mungo Jerry) und gleichzeitig ist er in engem Kontakt mit Martin Gore von Depeche Mode, der schon eine Rohfassung der CD von Steve erhalten hat.

Weitere Informationen sowie Videos und Hörproben finden Sie auf folgenden

Homepages:
www.beat-knights.de
www.myspace.com/beatknightslive
www.steve-young.info
www.myspace.com/steveyoungsolo
www.myspace.com/steveyoungcompany
Das Duo „Steve Young & Company“ (von links: Steve Young, Florin Enea-Chiriac).